Samichlaus unterwegs in Rothrist

Schulhaus Bifang

Bei eisigen Temperaturen machten sich am 6. Dezember alle Kinder des Schulhaus Bifang auf den Weg in den Wald um den Samichlaus zu suchen. Nach einem langen Marsch konnten die ersten Kinder dann den Mann im roten Gewand auch schon sehen. Gespannt warteten die Kinder, was der Samichlaus wohl zu sagen hat.  Er konnte alle Kinder loben. Die Kinderaugen funkelten, als der Samichlaus erzählte, was ihm an der Klasse gefällt. Zum Schluss durfte jede Klasse ihren Chlausensack, der der Samichlaus im Wald versteckt hatte, suchen. Es gab für alle Kinder einen feinen Gritibänz und viele Mandarinli. Bevor wir uns wieder auf den Heimweg machten, blieb den Kindern noch Zeit sich im Wald auszutoben, zu spielen oder sich am Feuer aufzuwärmen. AD

Schulhaus Winterhalden

Das gesamte Schulhaus Winterhalden suchte gemeinsam den Samichlaus im Wald. Er wurde freudig mit Liedern und Versen begrüsst und umso grösser war die Freude der Kinder über die feinen Samichlaussäckli. CR

Schulhaus Rothmatt

Im Rothmatt war es am 6. Dezember ja ganz geheimnisvoll… Immer wieder tauchten Spuren vom Samichlaus auf: Mal ein Klopfen an der Tür, Mal Mandarinen und Nüsse auf den Tischen, Mal ein Poltern im Gang und Mal ein Sack vor der Tür. Sogar Briefe vom Samichlaus konnten gefunden werden und der Duft von allerfeinsten Grittibänzen verbreitete sich im ganzen Schulhaus! Den Samichlaus sichten konnte jedoch niemand, dafür sah man sonst viele überraschte, staunende und fröhliche Gesichter! MW

Zurück