Laternenumzug Kindergarten

Während diese Zeilen entstehen, schlummern die Rothrister Kindergartenkinder friedlich in ihren Betten, die Köpfe voller Träume.
Träume über einen schönen dunklen Abend, an dem sie ihre Lichter durch die Strassen und Wälder von Rothrist tragen durften. Wie schön alles leuchtete. Wie schön die Lieder klangen.
Aber auch Träume über Gespräche der Grossen, die sie mitbekommen, jedoch nicht ganz verstanden haben. Nicht sicher sei es, ob der Laternenumzug stattfinde. Nein, das darf nicht sein!
Für die Kinder gab es aber ein Happy End.
Ein zufriedenes Lächeln auf dem Gesicht, ein Bein über der Bettdecke, das andere an der Wärme darunter.
Schön war's.
In der Tat war lange ungewiss, ob wir den Umzug durchführen dürfen. Wie immer waren sich die Erwachsenen auch hier nicht einig. Glücklicherweise durften wir aber an diesem Abend den Kindern ein kleines Stückchen Normalität in dieser momentan verrückten Welt schenken.

Gaby Meister

Zurück