Corona – Informationen für Eltern

An dieser Stelle finden Sie laufend aktuelle Informationen der Schule zu Covid-19.
Offene Fragen werden auf der Website des Departementes BKS laufend geklärt.

Neueste Informationen

20.09.2021 Weitere(r) SchülerIn positiv auf Covid-19 getestet Klasse P5e

17.09.2021 Informationen zur Covid-19-Impfung ab 12 Jahren

Der Kanton Aargau wird an den Aargauer Oberstufen-Schulen Covid-19-Impfungen für Schülerinnen und Schüler anbieten. Es ist vorgesehen, dass Impfteams der kantonalen Impfkampagne in die Schulen kommen und die Jugendlichen vor Ort geimpft werden.

Es werden nur 12-15-Jährige Schülerinnen und Schüler geimpft, welche eine von einem Elternteil (erziehungsberechtige Person) unterschriebene Einverständniserklärung vorgängig abgegeben haben.

Für die Impfung an der Schule benötigen die Jugendlichen folgende Dokumente:

  • Unterschriebene Einverständniserklärung eines Elternteils
  • Krankenkassenkarte
  • Ausweisdokument (ID/Reisepass/Ausländerausweis)
  • Impfbüchlein (sofern die Covid-19-Impfung eingetragen werden soll)

15.09.2021 Weitere(r) SchülerIn positiv auf Covid-19 getestet Klasse P2e

13.09.2021 Weitere(r) SchülerIn positiv auf Covid-19 getestet Klasse P5e

13.09.2021 Lehrperson positiv auf Covid-19 getestet Schulhaus Rothmatt

09.09.2021 Weitere(r) SchülerIn positiv auf Covid-19 getestet Klasse P5e

09.09.2021 Weitere(r) SchülerIn positiv auf Covid-19 getestet Klasse R2a

07.09.2021 Lehrperson positiv auf Covid-19 getestet Schulhaus Rothmatt

07.09.2021 Weitere(r) SchülerIn positiv auf Covid-19 getestet Klasse B3b

06.09.2021 Weitere(r) SchülerIn positiv auf Covid-19 getestet Klasse B1c

04.09.2021 Weitere(r) SchülerIn positiv auf Covid-19 getestet Klasse P2e

03.09.2021 Weitere(r) SchülerIn positiv auf Covid-19 getestet Klasse P6b

01.09.2021 Weitere(r) SchülerIn positiv auf Covid-19 getestet Klasse P6b

31.08.2021 Regierungsrat beschliesst Maskentragpflicht in Innenräumen der Aargauer Schulen (ab fünfter Klasse)

Der Aargauer Regierungsrat hat gestern per Allgemeinverfügung (siehe Beilage) die Einführung der Maskentragpflicht an Aargauer Schulen ab der fünften Klasse der Primarschule per 1. September 2021 beschlossen.

Sie gilt für alle erwachsenen Personen in den Schulgebäuden (inkl. Unterrichtsräumen) sowie für die Schülerinnen und Schüler ab der 5. Primarklasse. Somit sind nur Schülerinnen und Schüler bis und mit der 4. Primarschulklasse davon ausgenommen. Von der Maskentragpflicht ausgenommen sind ebenfalls der Sportunterricht sowie sportliche Aktivitäten der Schule, wobei Körperkontakt zu vermeiden und auf entsprechende Sportarten zu verzichten ist. Überall dort, wo die Maskentragpflicht aus speziellen Gründen nicht eingehalten werden kann (zum Beispiel Instrumentalunterricht, medizinische Ausnahmen gemäss Bundesrecht), sind die Abstandsregeln wenn immer möglich einzuhalten.

30.08.2021 Weitere(r) SchülerIn positiv auf Covid-19 getestet Klasse P6e

30.08.2021 Weitere(r) SchülerIn positiv auf Covid-19 getestet Klasse B1a

26.08.2021: Weitere(r) SchülerIn positiv auf Covid-19 getestet Klasse P6c

25.08.2021 Information an alle Eltern

Liebe Eltern, Liebe Erziehungsberechtigte

Die Schulpflege Rothrist hat sich an der Sitzung vom Montag 23. August 2021 erneut entschieden, auf das «Repetitive Testen» zu verzichten. Aus Sicht der Schulführung Rothrist wird Aufwand und Nutzen des repetitiven Testens an der Schule in Frage gestellt, solange das Testen in der Schule freiwillig ist.

Allgemein gelten weiterhin die Weisungen des BKS, Kanton Aargau, mit dem Ziel, mögliche Ansteckungen zu verhindern. Neu informieren wir auf der Website der Schule Rothrist laufend über die aktuelle Corona-Situation an unserer Schule.

Wir empfehlen, dass Sie als Eltern die Möglichkeit der Antigen Selbsttests (5 Gratistests pro Monat in Apotheke erhältlich) noch besser ausnutzen. Bei positivem Ergebnis des Antigen Selbsttests soll das Kind zu Hause behalten und so rasch als möglich ein PCR-Test gemacht werden. Sobald ein positives PCR-Testergebnis vorliegt, sind sie gebeten, dies unverzüglich der Klassenlehrperson Ihres Kindes mitzuteilen.

Freundliche Grüsse

Co-Gesamtschulleitung

25.08.2021 Oberstufe: Lehrperson positiv auf Corona getestet

22.08.2021 Schulhaus Rothmatt: Lehrperson positiv auf Corona getestet

18.08.2021 Schulhaus Winterhalden: Lehrperson positiv auf Corona getestet

16.08.2021 Schulhaus Bifang: Lehrperson positiv auf Corona getestet

16.08.2021 Klasse P3d Schulhaus Winterhalden in Quarantäne bis 23.08.2021

29.06.2021 Covid-19-Impfung für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren
  • Informationsschreiben zur Covid-19-Impfung des Dep. Gesundheit und Soziales Link

  • Weitere Informationen zur Impfung, zu den Öffnungszeiten der beiden Impfzentren sowie weitere Informationen in mehreren Sprachen finden Sie hier
Umgang mit Erkältungen / Krankheitssymptomen
  • Vorgehen bei Krankheits- und Erkältungssymptome bei Schülerinnen und Schülern Link

  • Umgang mit Erkältungen und Coronavirus Link

  • Darf mein Kind in die Schule oder in den Kindergarten? Benötigt mein Kind einen Abstrich auf COVID-19? Das Onlinetool der Insel Gruppe www.corona.ch hilft bei der Entscheidung.
Adressen Beratung und Begleitung
Anlaufstellen für die Bevölkerung: E-Mail coronavirus@ag.ch oder Tel. 058 463 00 00

Weiterführende Informationen und Antworten zu häufig gestellten Fragen finden Sie unter folgenden Links:
www.bag.admin.ch
www.ag.ch/coronavirus
www.schulen-aargau.ch/coronavirus
  • Schulsozialarbeit Rothrist
    Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern Link

  • Schulpsychologischen Dienst, Regionalstelle Zofingen
    Beratung und Begleitung für Eltern. Der Schulpsychologische Dienst ist eine öffentliche unentgeltliche Fachstelle. Link

  • Pro Juventute Sorgentelefon 147 für Kinder und Jugendliche:
    Beratung für Kinder und Jugendliche, vertraulich, kostenlos und rund um die Uhr Link

  • Sorgentelefon 143 für Erwachsene
    Die Dargebotene Hand ist rund um die Uhr da für Menschen, die ein helfendes und unterstützendes Gespräch benötigen. Link

Zurück