Frühlingsexkursion der P1e

Acht Wochen ohne Präsenzunterricht liegen hinter uns – und trotzdem: Gelernt wurde allerseits sehr viel, fleissig und auf viele verschiedene Arten. Können die Kinder im Fernunterricht ein Löwenzahnlied lernen? Können die Kinder die Teile eines Löwenzahns benennen lernen? Ist es möglich, dass Kinder zuhause einen Löwenzahn basteln? Das waren Fragen, die uns Lehrpersonen im Fernunterricht täglich begleiteten und nun können wir diese Fragen mit einem klaren Ja beantworten! Ja, es war möglich, mit einer vielseitigen Planung, mit dem Eintauchen und Einlassen der Kinder in eine neue Art von Unterricht und mit der grossartigen Unterstützung der Eltern! Am letzten Donnerstag durften wir nun nach drei Tagen Präsenzunterricht zusammen hinausgehen und dabei Rasen, Fettwiesen, Magerwiesen, Blumenwiesen, Acker, Weide und Kunstwiese entdecken.Vieles konnten wir aus der Ferne über die Natur lernen – aber was Natur bedeutet, wie sie tönt und wie sie duftet, das muss man erleben! Leticia Jegge, Monika Wullschleger

Fernunterricht

 

Präsenzunterricht

 

Zurück